Sie sind hier: Startseite Institutsbetreuer Seminar Laptop Zeitschriftenzimmer …

Laptop Zeitschriftenzimmer Software aktualisieren

Anleitung zur Aktualisierung der Image-Dateien auf dem Zeitschriftenzimmer-Notebook

 

 

1.    Melden Sie sich mit dem Administrator-Account „Admin“ an. Das Passwort ist: „08recherche!!“. 

2.    Starten Sie nun „Windows SteadyState“ per Link auf dem Desktop. Wählen Sie in der rechten Spalte „User Settings“ das Profil „Seminar“. Unter dem Reiter „Windows Restrictions“ machen Sie nun sämtliche Einschränkungen rückgängig.  

(Standardmäßig sind alle Restriktionen aktiviert, mit Ausnahme von:

 

- Remove the Control Panel, Printer and Network Settings from the Classic Start menu;

- Prevent AutoPlay on CD, DVD and USB Drives;

- Allow only programs in the Program Files and Windows folders to run)

 

Darunter befindet sich im Bereich „Hide Drives“ die Möglichkeit, die Laufwerke wieder anzeigen zu lassen. Standardmäßig ausgeblendet sind die Laufwerke „A:“-„H:“.

Bestätigen Sie mit „Ok“. Beenden sie „Windows SteadyState“.

 

3.    Klicken Sie auf den Windows „Start“-Button und wählen Sie „Ausführen“. Geben Sie „gpedit.msc“ ein. Unter „Benutzerkonfiguration à Administrative Vorlagen à Startmenü und Taskleiste“ finden Sie den Eintrag „Infobereich ausblenden“. Setzen Sie diesen Wert auf „Nicht konfiguriert“.

 

4.    Starten Sie das Programm „Start -> Alle Programme -> Ashampoo -> Ashampoo Burning Studio“. Wählen Sie „Disc Images erstellen/brennen -> Disc Image von einer CD/DVD erstellen“. Legen Sie die CD-Rom ein, von der ein Image erstellt werden soll. Fahren Sie fort mit einem Klick auf „Weiter“. Wählen Sie nun das bereits bestehende Image aus („C:\Dokumente und Einstellungen\Seminar\Dateien von Seminar“) sowie das „CUE/BIN-Format“ und überschreiben Sie das bestehende Image.

 

4a. Bzgl. Juris Classeur: Klicken Sie auf „Start“ und dann mit Rechtsklick auf Arbeitplatz. Wählen Sie den Listeneintrag „Verwalten“. Unter „System à Lokale Benutzer und Gruppen à Benutzer“ wählen Sie den Benutzer „Seminar“. Im Reiter „Mitgliedschaft“ klicken Sie nun auf „Hinzufügen“. geben Sie nun als Objektnamen „Administratoren“ ein, und bestätigen Sie mit „Ok“.

 

5.    Melden Sie sich nun per „Start -> Abmelden“ ab und melden Sie sich mit dem Benutzer-Account „Seminar“ an.

 

6.    Im Infobereich rechts unten neben der Uhrzeit finden Sie das „Daemon-Tools“-Symbol, ein weißer Blitz auf rotem Hintergrund. Rechtsklicken Sie darauf und weisen sie unter „Virtuelle Laufwerke“ dem jeweiligen Laufwerk das neu erstellte Image per „Image einbinden“ zu.

 

6a. Bzgl. Juris Classeur: Deinstallieren Sie die aktuell installierte Version des zu aktualisierenden „Juris Classeur“. Installieren Sie nun von dem eingebundenen Image aus die aktuelle Version von „Juris Classeur“.

 

7.    Testen Sie nun die Funktionsfähigkeit, indem Sie das mit dem Image zugehörige Programm starten.

 

8.    Melden Sie sich nun per „Start -> Abmelden“ ab und melden Sie sich mit dem Administrator-Account erneut an.

 

9.    Richten Sie nun die vorher zurückgenommenen Sicherheitseinschränkungen erneut ein. Starten sie „Windows Steadystate“ um unter „Windows Restrictions“ sämtliche Optionen zu aktivieren. Sperren Sie unter „Hide Drives“ sämtliche Laufwerke, abgesehen vom USB-Laufwerk „G:\“. Blenden Sie per „Start -> Ausführen -> gpedit.msc“ den Infobereich aus.

9a. Bzgl. Juris Classeur: Entfernen Sie über „Start à Rechtsklick auf Arbeitsplatz à Verwalten à System à Lokale Benutzer und Gruppen à Benutzer à Seminar à Mitgliedschaften“ die Mitgliedschaft „Administratoren“. 

    10.  Melden Sie sich nun erneut per „Start -> Abmelden“ ab und melden Sie sich mit den Benutzer-Account „Seminar“ an. Testen Sie das jeweilige Programm erneut und vergewissern Sie sich, dass die Zugriffsbeschränkungen tatsächlich funktionieren.