Sie sind hier: Startseite Outgoings Fakultätspartnerschaften Japan

Informationen zum Austausch mit Japan

 Partneruniversität: Keio University - Faculty of Law & Law School, Tokyo
Anzahl der Plätze: 2

 

 

 Die Stadt

Tokyo ist die Hauptstadt Japans und mit über 9 Millionen Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt der japanischen Hauptinsel Honshu. Die Stadt ist Sitz der japanischen Regierung und Zentrum der japanischen Industrie, des Handels, der Bildung und der Kultur. Außerdem zählt Tokyo zu den wichtigsten Finanzplätzen der Welt. In den letzten Jahren hat sich Tokyo zu einem beliebten Tourismusziel entwickelt und zählt seither zu den beliebtesten Städten der Welt.

 

Die Universität/
Fakultät

 

 

 

Die Keio University wurde 1858 von Yukichi Fakuzawa als „Schule für westliche Studien“ und als erste Privatuniversiät Japans gegründet. Die Rechtwissenschaftliche Fakultät wurde 1890 als eine der ersten drei Fakultäten, neben den Fakultäten für Literatur und Wirtschaftswissenschaften, eingerichtet. Heute hat die Keio University, die mit 33000 Studierenden eine der größten Universitäten Japans ist und zu den Top-Universitäten des Landes gehört, neun verschiedene Fakultäten, die auf sieben Standorte verteilt sind. Die Rechtwissenschaftliche Fakultät sowie die Graduate School of Law befindet sich auf dem Mita Campus, der seit 1871 der Hauptcampus der Universität ist, und der sich im Stadtteil Mita in Tokyo befindet. Da zu der Rechtswissenschaftlichen Fakultät neben dem Department of Law auch das Department of Political Sciences gehört, gibt es neben rechtswissenschaftlichen Veranstaltungen auch ein großes Angebot an politikwissenschaftlichen Veranstaltungen für Jurastudierende.

 

mita_old library.jpg

Studium/
Sprachkurs

Die Kurse an der Faculty of Law finden auf japanischer Sprache statt. Aus diesem Grund sind gute Japanischkenntnisse auf mindestens N1-Niveau (JLPT, Japanese Language Profiency Test) Voraussetzung für die Annahme.

Die Kurse an der Law School finden hauptsächlich auf englischer Sprache statt. Allerdings ist die Law School nur für für Studierende in höheren Fachsemestern zugänglich, und die Anzahl der internationalen Studierenden, die jährlich an der Keio Law School angenommen werden, sind sehr begrenzt.

 

 

Semesterdaten:

1. Semester: September – Februar

2. Semester: April – Juli

 

Lebenshaltungskosten

Japan zählt als eines der teuersten Länder der Welt. Die Lebenshaltungskosten Studierender müssen mit ca. 1000-1200 € veranschlagt werden. Die preisgünstigsten Unterkünfte sind die Wohnheime der Universität und private Wohnheime (DAAD). Auf einen Wohnheimplatz muss man sich jedoch relativ früh bewerben (Universitäre Wohnheime: Januar für Ende März, Juli für September).

 

Bewerbungsunterlagen

 

Alle nötigen Informationen zur Bewerbung finden Sie hier...

 

Kontakt

Mr. Hiroki Yamamoto

 

Adresse der Universität:

 

1. Faculty of Law and The Graduate School of Law

 

mita-hou@adst.keio.ac.jp

(English or Japanese only)

http://www.law.keio.ac.jp/en/

https://www.keio.ac.jp/en/

 

2. Law School

 

law-jm@adst.keio.ac.jp

(English or Japanese only)

http://www.ls.keio.ac.jp/en/

https://www.keio.ac.jp/en/