Sie sind hier: Startseite Mentorinnen

Bewerbung als Mentorin

Die neuen Teilnehmerinnen/Mentees bewerben sich im Wintersemester um ein Tandem. Bis zum Ende des Wintersemesters wird den freien Mentorinnen eine Mentee zugeteilt. Allerdings lösen sich Tandems ab und zu aufgrund von Studienwortwechsel, Referendariat etc. auf, weshalb auch zwischendurch Bedarf nach neuen Mentorinnen bestehen kann.

 

Wer kann Mentorin werden?

Bewerben können sich Studentinnen ab dem 5. Semester sowie Frauen nach der Ersten Juristischen Prüfung (Doktorandinnen, Referendarinnen, Berufstätige). Voraussetzung ist zudem das Interesse, die eigenen Erfahrungen an eine Studentin weiterzugeben und dadurch eine Tandembeziehung aufzubauen. Eine Anbindung an die Universität ist nicht erforderlich.

 

Was bedeutet das Engagement als Mentorin für mich?

Der Zeitaufwand für die Betreuung einer Mentee ist überschaubar. In der Regel treffen sich unsere Tandems alle 4–6 Wochen, z.B. zu einem gemeinsamen Mittagessen. Eine Mentorinnenschaft ist also auch gut während der Examensvorbereitung oder neben dem Beruf möglich. Als ehrenamtliche Mentorin haben Sie natürlich Einfluss darauf, wieviel Zeit Sie investieren können und wollen. Dennoch sollte jede angehende Mentorin sich darüber im Klaren sein, dass sie eine verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt und es für die Mentee eine Enttäuschung bedeuten kann, wenn die Mentorin Treffen zeitlich nur sehr schwer einrichten kann. Etwaige Einschränkungen sollten auf dem Mentorinnenbogen angegeben werden.

Wie ein erfolgreiches Tandem aussehen kann, können Sie hier nachlesen.

 

Welche Unterlagen muss ich für eine Bewerbung einreichen?

Für die Bewerbung als Mentorin senden Sie uns den ausgefüllten Mentorinnenbogen bitte per E-Mail oder postalisch zu.

Eine Bewerbung als Mentorin ist grundsätzlich zu jeder Zeit möglich.

 

Wie kann ich mich auf meine Aufgabe als Mentorin vorbereiten?

Zur Vorbereitung auf die Aufgabe bieten wir einen Workshop  für neue Mentorinnen an – in der Regel findet dieser im Januar statt.

 

Wir freuen uns über alle engagierten Juristinnen!
Justitia Mentoring lebt vom Engagement der Mentorinnen!

Nähere Informationen zur Mentorinnentätigkeit senden wir gerne auch per  zu.