Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter & Gäste Frau Professorin Dr. Yuanshi Bu, …

Frau Professorin Dr. Yuanshi Bu, LL.M. (Harvard)

Bu  

* 1976 in Tongyu in der Provinz Jilin in der Volksrepublik China

 

Im November 2006 wurde Frau Professorin Dr. Bu, LL.M. (Harvard) von der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg

zur Universitätsprofessorin ernannt und leitet seitdem diesen Lehrstuhl (Internationales Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Ostasien).

 Beruflicher Werdegang
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern (April 2001 bis Dezember 2002 )
  • Mitarbeiterin einer deutschen Kanzlei in Shanghai (2003)
  • Rechtsanwältin bei der Wirtschaftskanzlei Homburger AG in Zürich (Oktober 2004 bis Januar 2007)
  • Ernennung zur Universitätsprofessorin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf den Lehrstuhl für Internationales Wirtschaftsrecht, Schwerpunkt Ostasien (November 2006)
 
Anwaltliche Qualifikation
  • Chinesische Anwaltsqualifikation (Juni 1999)
  • Zulassung zur Anwältin in New York State (Oktober 2005) 
 
Studium
  • Bachelorstudium der Germanistik und Informatik an der Tongji -Universität in Shanghai (September 1993 bis Juli 1997)
  • Magisterstudium am Deutsch-Chinesischen Institut für Wirtschaftsrecht an der Nanjing-Universität, Nanjing (September 1997 bis März 2001)
  • Magisterstudium an der Universität Göttingen (Oktober 1999 bis Oktober 2000)
  • Promotion bei Professor Roland von Büren am Institut für Wirtschaftsrecht, Universität Bern, Thema "Die Schranken des Urheberrechts im Internet" (2002)
  • LL.M.-Studium an der Harvard Law School (August 2003 bis Juni 2004)
 
Tätigkeit in Fachverbänden und wissenschaftlichen Stiftungen
  • Vorstand der Deutsch-Chinesischen Juristenvereinigung
  • Gutachterin der Alexander von Humboldt Stiftung
     
Forschungsschwerpunkte
  • Deutsches- und chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht
  • Internationales und chinesisches Investitionsrecht
  • Rezeption des deutschen Rechts in Ostasien
  • Schutz des geistigen Eigentums und Technologietransfer in Ostasien
  • Schiedsgerichtsbarkeit der VR China