Sie sind hier: Startseite Studium Infos für Studierende … Hygienevorgaben und Formulare

Hygienevorgaben und Formulare

  • Es besteht grundsätzlich ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen. Gleiches gilt für die Rückkehr aus einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet.

 

  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung führt grundsätzlich nicht zu einer Aussetzung des Mindestabstandsgebots und anderer Hygieneregeln.

 

  • Die erweiterte Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Masken) besteht unter anderem auf allen gemeinschaftlich genutzten Flächen in den Universitätsgebäuden, in allen Veranstaltungen in Präsenz, während der Nutzung von Betriebseinrichtungen wie beispielsweise Bibliotheken sowie beim freien studentischen Arbeiten in allen Räumlichkeiten der Universität. Sie ist ab sofort angeordnet und gilt bis auf Weiteres.

 

  • Für jede Veranstaltung / Raumnutzung ist unabhängig von der Anzahl der teilnehmenden Personen grundsätzlich eine Datenerhebung nach § 7 CoronaVO erforderlich und dient der Nachverfolgung von Infektionsketten.

     

    Ab sofort können Sie das vereinfachte Verfahren zur Erfassung der Kontaktdaten nach § 7 CoronaVO bei Präsenzveranstaltungen über HISinOne nutzen!

     

    Über eine elektronische Vorab-Erfassung von Adresse und Telefonnummer, die Sie selbst hinterlegen können, stellt dies eine Alternative zum bisherigen papierbasierten Verfahren dar.

    Eine genaue Beschreibung (Anleitung und Datenschutzhinweise) finden Sie unter Kontaktdaten nach § 7 CoronaVO für Präsenzveranstaltungen.

    Je mehr Studierende aus allen Fachsemestern ihre Daten vorab eintragen, desto schneller kann eine Anwesenheitskontrolle nebst Datenerhebung vor/zu Beginn der Präsenzveranstaltung abgeschlossen werden.

    Sollten Sie Ihre Daten nicht hinterlegt haben, bringen Sie bitte die Datenerhebung nach § 7 CoronaVO ausgedruckt und ausgefüllt zur Veranstaltung mit.

 

  • Allgemeine Hygienevorschriften wie Händereinigung sowie Husten- und Niesetikette sind zu beachten.

 

  • Es dürfen sich maximal die freigegebene Anzahl (s. Aushang im Raum) an Personen im Raum aufhalten. Die Position der Tische darf nicht verändert werden, der Abstand von mindestens 1,5 m zwischen den Tischen ist dauerhaft einzuhalten. Partner- und Gruppenarbeiten als Unterrichtsmethode sind nicht zulässig.

 

  • Es ist regelmäßig und richtig zu Lüften! Mehrmals täglich, mindestens in jeder Pause ist eine Quer- / Stoßlüftung vorzunehmen. Die Fenster sind dabei vollständig zu öffnen, eine Kipplüftung erfüllt nicht die Hygienevorgaben!

 

 Aktuelle Hygieneordnung der Universität Freiburg

abgelegt unter: