Sie sind hier: Startseite Institutsbetreuer Häufige Supportanfragen WLAN an der Universität Freiburg

WLAN an der Universität Freiburg

Kurzanleitung zum WLAN-Zugang über das Uninetz

Grundsätzlich ist für das WLAN-Netz in der Universität Freiburg das Rechenzentrum zuständig. Da trotzdem oft diesbezügliche Anfragen gestellt werden, ist hier eine Kurzanleitung zur Installation und Nutzung des VPN-Clients.


Um das Uni-WLAN benutzen zu können, benötigen Sie einen Computer/Notebook mit WLAN-Karte, einen gültigen Uni-Account, ein RAS-Passwort sowie die VPN-Software zur Authentifizierung und Verschlüsselung Ihrer Verbindung. Ihr RAS-Passwort setzen Sie in myAccount, die VPN-Software können Sie innerhalb des WLAN-Netzes WLANuni-fr bzw. an den Roten Dosen ohne VPN-Authentifizierung herunterladen. Sie finden die Software unter www.vpn.uni-freiburg.de. Ein Download der VPN-Software ist – je nachdem, wo Sie die Software runterladen möchten – ohne und mit Authentifizierung möglich.

Die verfügbaren WLAN-Standorte können Sie in den Übersichtskarten unter folgendem Link per Doppelklick einsehen: WLAN Standorte

Um Ihr Notebook auf dem Uni-Campus mit dem WLANuni-fr zu verbinden und den VPN-Client zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Setzen Sie von einem Rechner mit bestehender Internetverbindung ein RAS-Passwort für Ihren Uni-Account in myAccount.
  2. Aktivieren Sie die WLAN-Karte in Ihrem Notebook. In der Taskleiste erscheint nun unter Windows XP unten rechts ein Netzsymbol. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie im Kontextmenü „Verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen“ aus. Wenn Sie sich in der Nähe eines Accesspoints befinden, wird Ihnen das Netz WLANuni-fr angezeigt.
  3. Klicken Sie nun auf Verbinden.
  4. Sobald Sie mit WLANuni-fr verbunden sind, rufen Sie die Webseite www.vpn.uni-freiburg.de auf. Laden Sie die für Ihren Rechner geeignete vorkonfigurierte VPN-Software herunter und entpacken Sie diese. Klicken Sie auf setup.exe und installieren Sie die Software auf Ihrem Rechner.
  5. Öffnen Sie nun unter „Programme“ den VPN-Client und klicken Sie auf Connect. Sie werden nach Ihren RAS-Daten gefragt: Geben Sie als Login Ihren Uni-Account und als Passwort Ihr RAS-Passwort ein. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK und klicken Sie im Begrüßungsfenster auf Continue. Sie haben nun eine Verbindung zum Universitätsnetz Freiburg und dem Internet hergestellt.

 

Weitere Informationen, Videos und Methoden zur Fehlerbehebung finden Sie hier.