Sie sind hier: Startseite Aktuelles Seminarankündigung Prof. von …

Seminarankündigung Prof. von Hein (SPB 6) WS 2018/19 "Kulturelle Identität und Internationales Privatrecht" und THEMENLISTE

Prof. Dr. Jan von Hein

Seminarankündigung
(SPB 6)
für das Wintersemester 2018/19

Kulturelle Identität und Internationales Privatrecht

 

Migrations- und Fluchtbewegungen in erheblichem Ausmaß stellen nicht nur das Asyl- und Ausländerrecht, sondern auch das Internationale Privatrecht auf eine Bewährungsprobe. Jüngst umgesetzte oder derzeit geplante Reformen des IPR zielen auf eine Verschärfung der herkömmlichen Ordre-public-Kontrolle gegenüber ausländischem, insbesondere islamisch geprägtem Recht. Als Beispiele sind das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen von 2017 oder die aktuelle Bundesratsinititiative des Freistaates Bayern zur Nicht-Anerkennung poly­gamer Ehen zu nennen. Diese Fragen sind vor dem Hintergrund der seit Jahrzehnten geführ­ten Diskussion darüber zu sehen, welcher Stellenwert dem Schutz der kulturellen Identität im Kollisionsrecht zukommt. Gibt es eine solche Identität überhaupt? Handelt es sich hierbei ggf. um ein Minderheiten- oder gar Individualrecht, das die Berufung auf den ordre public ein­schränken kann? Oder muss vielmehr die kulturelle Identität der Mehrheitsgesellschaft durch eine extensivere ordre-public-Kontrolle stärker als bisher geschützt werden? Das Seminar geht diesen Problemen auf verschiedenen Rechtsgebieten im Lichte aktueller Gesetzgebungs­vorhaben und neuester höchstrichterlicher Rechtsprechung nach.

Die Liste mit den Themen finden Sie hier:

Die Vorstellung des Seminars findet am  

Di., den 17. Juli 2018, um 14 Uhr s.t.

in der Bibliothek des Instituts für Ausländisches und Internationales Privatrecht, Abt. III (Peterhof, 1. OG) statt.

Die Vergabe der Themen ist für

Mi., den 25. Juli 2018, um 14 Uhr s.t.

in der Bibliothek des Instituts geplant.

 

gez. Prof. Dr. Jan von Hein