Sie sind hier: Startseite Forschung Weitere Forschungsprojekte

Weitere Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

Drittmittelprojekte 

  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt:  Legal Provisions Relevant for Access and Use of Health-Related Data for Research Purposes (PI Silja Vöneky) / Data Access and Data Use in Medical Institutional and Consumer Health Settings. An Ethical, Legal, and Social Analysis (zus. mit PI PD Dr. Joachim Boldt, Dr. Philipp Kellmeyer, Prof. Dr. Oliver Müller (Freiburg University), Christopher Coenen (Karlsruhe Institute of Technology); Beginn WS 2019/20)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt: Potenzielle Risiken synthetischer Gene Drive Systeme und Anforderungen an das Monitoring, zus. mit Prof. Dr. Wolfgang Liebert, Univ. Wien (Sprecher)
  • Interdisziplinäre Forschungsgruppe: Geopolitical Change and the Antarctic Treaty System, zus. mit M. Haward, Oceans and Cryosphere Centre, Institute for Marine and Antarctic Studies (IMAS), University of Tasmania (Sprecher), et al. (2019-2021, Australian Research Council Grant)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt:  Legal Provisions Relevant for Access and Use of Health-Related Data for Research Purposes (PI Silja Vöneky) / Data Access and Data Use in Medical Institutional and Consumer Health Settings. An Ethical, Legal, and Social Analysis (zus. mit PI PD Dr. Joachim Boldt, Dr. Philipp Kellmeyer, Prof. Dr. Oliver Müller (Freiburg University), Christopher Coenen (Karlsruhe Institute of Technology); Beginn WS 2019/20)

 

Weitere Forschungsprojekte 

  • Aufsatz: Die Stellung von Unternehmen in der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit: Unternehmen als völkerrechtlich gleichberechtigte Verfahrensparteien (unter besonderer Berücksichtigung von Korruptionsproblemen), Deutsche Gesellschaft für Internationales Recht (Hrsg.), Wien (erscheint 2019/2020) (Thesenpapier deutsch und englisch)
  • Buchprojekt: Artificial Intelligence, International Governance and the Future of Humankind (erscheint 2022)
  • Aufsatz: Normative Challenges of the Interaction between Humans and Intelligent Systems – Bridging the Bottom Up / Top Down Governance Gap (Ordnung der Wissenschaft (OdW) erscheint 2020)
  • Kommentierung: The ENMOD-Convention, in Research Handbook on International Arms Control Law (E.P.J. Myjer/T. Marauhn (Hrsg.), erscheint 2020)
  • Aufsatz: Regeln für Ungeregeltes? Governance für Wissenschaft und Forschung im 21. Jahrhundert (Zeitschrift Vereinte Nationen, erscheint 2020)
  • Aufsatz: Rechtliche und rechtsethische Fragen der Genomeditierung (genome editing/gene drives) (erscheint 2020)
  • Aufsatz: Biotechnologie und der rechtliche Rahmen der künftigen Weltgesellschaft, in: Deutschland und die Welt 2030 (D. Messner, S. Mair, L. Meyer (Hrsg.), 265-273)
  • Aufsatz: Biotechnology and the Legal Framework for the Future Global Society, in: Deutschland und die Welt 2030 (D. Messner, S. Mair, L. Meyer (Hrsg.), 265-273, Übersetzung)
  • Aufsatz: Agricultural research, or a new bioweapon system? Insect-delivered horizontal genetic alteration is concerning, (zus. mit G. Reeves, D. Caetano-Anolles, F. Beck, C. Boete, Science, 05.10.2018, Vol. 362, Issue 6410, 35-37)
  • Besprechung u.a. in New York Times, Washington Post, AP, The Guardian, The Independent, FAZ, Die ZEIT, NZZ, Süddeutsche Zeitung (Oktober 2018), siehe Wissenstransfer und Forschung in der Praxis
  • Aufsatz: Human Rights and Legitimate Governance of Existential and Global Catastrophic Risks, in: Human Rights, Democracy, and Legitimacy in a World in Disorder (Silja Voeneky/Gerald Neuman (Hrsg.), CUP, 2018, 139-162)
  • Herausgeberschaft: Human Rights, Democracy, and Legitimacy in a World in Disorder (Silja Voeneky/Gerald Neuman (Hrsg.), CUP, 2018, 308 S.)
  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt (bis 12/2018): Clublösungen im Klimaschutz: Die Implementierung des Paris-Abkommens in interdisziplinärer Perspektive (zus. mit J.P. Schneider (Sprecher)/L. Feld/S. Reinicke, Universität Freiburg)
  • Mitglied der interdisziplinären Arbeitsgruppe und Co-Autorin: Statement on Genome Editing (zus. mit Mitgliedern des Max-Planck-Ethikrats und Prof. Dr. E. Charpentier, MPI Infektionsbiologie, et al.) (u.a. eine Stellungnahme zu den wissenschaftlichen und translationalen Auswirkungen der Genom Editierung und daraus resultierenden ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Fragen).
  • Bonner Kommentar zum Grundgesetz: Kommentierung zu Art. 126 GGArt. 27 GGArt. 18 GG (abgeschlossen 2018)
  • Recht der Antarktis und ArktisLehrbuch Internationales Umweltrecht (zusammen mit F. Beck, abgeschlossen 2017)
  • Schutz der Umwelt durch MenschenrechteLehrbuch Internationales Umweltrecht (zusammen mit F. Beck, abgeschlossen 2017)
  • Kommentierung im Seevölkerrecht – UNCLOS CommentaryArt. 136 ff. UNCLOS (zusammen mit A. Höfelmeier und F. Beck, abgeschlossen 2017)