Sie sind hier: Startseite Dekanat Aktuelles KIT (Prof. Dreier) sucht zum …

KIT (Prof. Dreier) sucht zum 01.10.2019 eine/einen Akad. Mitarbeiter/in (50%)

 

Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen.

 

Wir suchen für das Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR), Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht (IIWR) für den

Lehrbereich Bürgerliches Recht und Rechtsfragen der Informations-

gesellschaft (Prof. Dreier) zum 01.10.2019 

eine/einen Akademische/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d) - Teilzeit (50%) - 

befristet auf zwei Jahre in der Vergütungsgruppe E13, TV-L.

Die Gelegenheit zur Promotion ist bei Vorliegen eines Prädikatsexamens sowie darüber hinaus in begründeten Ausnahmefällen gegeben.

Zu den Aufgaben gehören die Mitwirkung und Unterstützung in der juristischen Lehre, die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Bürgerlichen Rechts, des Rechts des geistigen Eigentums (insbesondere des Urheberrechts) sowie des Kunstrechts, die Organisation und Betreuung von Tagungen, sowie die Verbindung des Rechts zu den technischen Disziplinen am KIT.

Sie verfügen über mindestens ein juristisches Staatsexamen mit 8 Notenpunkten und bringen im Zusammenwirken mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des öffentlich-rechtlichen Lehrstuhls und den Forschungsgruppen Rechtsinformatik und Patentrecht Freude an teamorientierter Arbeit und Neugier zur interdisziplinären Arbeit mit.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum JobTicket BW und ein/e Casino/Mensa.

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind schriftlich oder per Mail bis zum 09.08.2019 zu richten an das

Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Anja Pflittner

Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) /

Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht (IIWR)

Vincenz-Prießnitz-Str. 3, Geb. 07.08

D-76131 Karlsruhe

Email: recht@zar.kit.edu

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.

gez. KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

abgelegt unter: