You are here: Home Collaboratori Prof. Dr. Wolfgang … Publicazioni (prof. dr. W. Kaiser)

Publicazioni (prof. dr. W. Kaiser)

Pubblicazioni

I. Monografie

1.) Die Epitome Iuliani. Beiträge zum römischen Recht im frühen Mittelalter und zum byzantinischen Rechtsunterricht (Studien zur Europäischen Rechtsgeschichte 175), Frankfurt am Main 2004. - XXIV, 1006 S., 20 Tafeln

Recensioni:
D. LIEBS, in: Zeitschrift für Rechtsgeschichte RA 123 (2006), S. 400-412; M. BERTRAM, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 86 (2006), S. 776-778; TH. GERGEN, in: Francia 34/1 (2007), S. 319-320; vgl. auch Ch. Radding - A. Ciaralli, The Corpus iuris in the Middle Ages, Leiden - Boston 2007, S. 35-65 (passim); P. HAMBLENNE, in: Bulletin codicologique 2007, 2 Nr. 508, S. 216*-218*; s. auch Revue des Études Byzantines 64/65 (2006/7), S. 439.

2.) Authentizität und Geltung spätantiker Kaisergesetze. Studien zu den sogenannten Sacra privilegia concilii Vizaceni (Münchner Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte 96), München 2007, XXI, 548 S.

Recensioni:
A. HASSE-UNGEHEUER, in: Historische Zeitschrift 287 (2008), S. 150-151; TH. RÜFNER, in ZRG RA 126 (2008), S. 514-524.


In preparazione:

1.) Kritische Edition der "Collectio Gaudenziana" (Hs. London, Brit. Mus. add. mss. 46676) per Monumenta Germaniae Historica, sezione Leges

2.) Frühmittelalterliche Sammlungen von Exzerpten aus dem Register Papst Gregors I. (in corso di pubblicazione probabilmente in Monumenta Germaniae Historica, Studien und Texte)

3.) Zu einer Sonderüberlieferung der griechischen Novellen: Die Collectio Ambrosiana (Hs. Mailand Bibl. Ambr. L 49 sup.)

4.) Der römische Freiheitsprozeß (in corso di pubblicazione nel Corpus der römischen Rechtsquellen zur antiken Sklaverei, Mainzer Akademie der Wissenschaften)

II. Saggi e voci enciclopediche

1.) Streit wegen einer Satisdatio für ein Fideikommiß. Bemerkungen zu einer Inschrift aus Prusias ad Hypium (IK 27, 139), in: ZPE 86 (1991), S. 163-181.

2.) Digestenentstehung und Digestenüberlieferung, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte (ZRG), Romanistische Abteilung (RA) 108 (1991), S. 330-350.

3.) Art. Digesten (Überlieferung), in: Realenzyklopädie der Altertumswissenschaften Der Neue Pauly (Fachgebiet 37: Rezeption des Rechts); Bd. 13, Stuttgart-Weimar 1999, Sp. 845-852.

4.) Zum Aufbewahrungsort des Codex Florentinus in Süditalien, in: F. THEISEN - W. E. VOSS (Hgg.), Glosse, Summe, Kommentar. Juristisches und Rhetorisches aus Kanonistik und Legistik (Osnabrücker Schriften zur Rechtsgeschichte 2, 1), Osnabrück 2000, S. 95-124.

5.) Die hundertjährige Verjährung zugunsten der römischen Kirche, in: ZRG, Kanonistische Abteilung (KA) 85 (1999), S. 60-103.

6.) Zur Rekonstruktion einer vornehmlich bußrechtlichen Handschrift aus Bobbio (Hs. Vat. lat. 5751 ff. 1-54v + Hs. Mailand, Bibl. Ambr. G. 58 sup. ff. 41r-64v), in: ZRG KA 86 (2000), S. 538-553.

7.) Zur Herkunft des Codex Florentinus. Zugleich zur Florentiner Digestenhandschrift als Erkenntnisquelle für die Redaktion der Digesten, in: A. SCHMIDT-RECLA - E. SCHUMANN - F. THEISEN (Hgg.), Sachsen im Spiegel des Rechts, Köln, Weimar 2001, S. 37-55.

8.) Schreiber und Korrektoren des Codex Florentinus, in: ZRG RA 118 (2001), S. 133-219.

9.) Burgundisches Ehegüterrecht in der Hs. Berlin Staatsbibl. lat. fol. 269 (f. 39r)? Zu einem unbekannten Fragment eines Gesetzes über das Schicksal der Eheschenkung beim Tod des Ehemannes, in: ZRG RA 119 (2002), S. 212-246.

10.) Art. "Volksrecht", in: Der Neue Pauly Bd. 12, 2 (2002), Sp. 303-306.

11.) Financing of Building Projects by Roman Bankers in Delos - About an Honorary Decree for Marcus Minatius Romanus, Balcan legal studies (2003), S. 22-23.

12.) Berytos and Bologna - Some remarks on Fritz Pringsheim, in: SP. FLOGAITIS - A. PANTÉLIS (Hgg.), The Eastern Roman Empire and the Birth of the Idea of State in Euro-pe/ L'Empire romain d'Orient et la genése de l'idée d'Etat en Europe (European Public Law Series 80), Athen 2005, S. 343-352

13.) Vertragspraxis in der Spätantike - Zu den Grundstücksabgrenzungen in den Tablettes Albertini, in: W. ERNST - E. JAKAB (Hgg.), Usus antiqui Juris Romani. Antikes Recht in le-benspraktischer Anwendung, Berlin - Heibelberg 2005, S. 111-125.

14.) Beobachtungen zur Collectio Corbeiensis und zur Collectio Bigotiana, (Hs. Paris BN lat. 12097 und Hs. Paris BN lat. 2796), in: ZRG KA 92 (2006), S. 63-110

15.) Freigeboren oder freigelassen - Der "Prozeß der Iusta", in: U. FALK - M. LUMINATI - M. SCHMOECKEL (Hgg.), Fälle aus der Rechtsgeschichte, München 2008, S. 29-44.

16.) Wandlungen im Verständnis der Epitome Iuliani von der Spätantike bis zur Gegenwart, in: M. AVENARIUS (Hg.), Hermeneutik der Quellentexte des Römischen Rechts, Köln 2008, S. 300-353.

17.) Paläographische Beschreibung des Codex Wallrafianus 328, in : M. AVENARIUS (Hg.), Die Institutionenhandschrift der Sammlung Wallraf im Historischen Archiv der Stadt Köln. Faksimile-Edition mit Kommentar, Köln 2008, S. 9-14.

18.) Zu einer lateinischen Novelle Justinians zum Mönchswesen vom 16.(?) März 535, in: N. BENKE - ST. MEISSEL (Hgg.), Antike-Recht-Geschichte. Symposion für Peter E. Pieler, Frankfurt am Main 2009, S. 89-103.

19.) Nachvergleichungen von Novellen- und Codexzitaten in einer frühmittelalterlichen Sammlung mit Exzerpten aus dem Register Gregors d. Gr. (Reg. 13, 49 [50]), in: ZRG RA 125 (2008), S. 603-644.

20.) Fragmente der Epitome Iuliani, I. Hs Paris BN Baluze 270 ff. 68-69, II. Hs Karlsruhe, Badische Landesbibl. Fragm. Aug. 145, in: ZRG RA 126 (2009), S. 440-460.

21.) Ein unbekanntes Zitat von Institutiones Iustiniani 3, 6 pr.–8 in einer Abhandlung des Hrabanus Maurus zum Ehehindernis der Verwandtschaft, in: H. Altmeppen – I. Reichard - M. Schermaier (Hgg.), Festschrift für Rolf Knütel zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2010, S. 513–557

22.) Zum Zeitpunkt des Inkrafttretens von Kaisergesetzen unter Justinian, erscheint in: SZ 127 (2010), S. 172-201
23.) Rezensionsmiszelle zu M. Avenarius, Der pseudo-ulpianische liber singularis regularum, Göttingen 2005 erscheint in: SZ 127 (2010), S. 560-607.

24.) Abhilfe für gescheiterte Gesetze. Zur Novelle Justinians vom 1. Mai 538, in: R. Stürner (Hg.), Die Bedeutung der Rechtsdogmatik für die Rechtsentwicklung. Ein japanisch-deutsches Symposium (im Druck), 21 S. (Manuskript)

In preparazione:

21.) Justinian's Digest, in: D. JOHNSTON (Hg.), The Cambridge Companion to Roman Law (Cambridge, University Press)

III. Brevi voci enciclopediche

1.) Art. "Codex Theodosianus", in: Religion in Geschichte und Gegenwart, Vol. 2, 4a ed., Tübingen 2000, col. 412-413.

2.) Art. "Codex Iustinianus", in: Religion in Geschichte und Gegenwart, Vol. 2, 4a ed., Tübingen 2000, col. 411.

3.) Art. "Vulgarrecht", in: Der Neue Pauly Vol. 12, 2 (2002), col. 350-351.

4.) Art. "Codex Theodosianus", in: M. SCHMOECKEL - ST. STOLTE (Hgg.), Examinatorium Rechtsgeschichte, Köln - München 2008, p. 10-13.

5.) (insieme con A. McDougall) Art. "Klassisches Römisches Recht", in: M. SCHMOECKEL - ST. STOLTE (Hgg.), Examinatorium Rechtsgeschichte, Köln - München 2008, p. 341-344.

IV. Recensioni

1.) Recensione a: A. García y García (Hg.), Aelii Antonii Nebrissensis Grammatici Opera. Annotationes in libros Pandectarum. Introducción, edición critica, Salamanca 1996, in: ZRG RA 115 (1997), S. 636-640.

2.) Recensione a: F. Betancourt, El libro anónimo "De interdictis". Codex Vaticanus Latinus No 5766, Sevilla 1997, in: ZRG RA 116 (1999), S. 352-363.

3.) Recensione a: P. Ombretta Cuneo, La legislazione di Costantino II, Costanzo II e Costan-te (337-361), Mailand 1997, in: Gymnasium 108 (2001), S. 58-59.

4.) Recensione a: J. Peterson; Papst Innozenz III. und das Verjährungsrecht der römischen Kirche, Stuttgart 1999, in: ZRG KA 87 (2001), S. 556-560.

5.) Recensione a: F. De Marini Avonzo, Dall'impero cristiano al medioevo. Studi sul diritto tardoantico (Bibliotheca erudita 24), Goldbach 2001, in: Plekos 4 (2002), S. 73-80.

6.) Recensione a: Ch. Valsecchi; Oldroado da Ponte e i suoi consilia. Un' auctoritas del primo trecento, Milano, Giuffrè, 2000, in: Deutsches Archiv 59 (2003), S. 648-649.

7.) Recensione a: M. Nuding, Matthäus von Krakau, De contractibus (Editiones Heidelber-genses XXVIII), Heidelberg 2000, in: Deutsches Archiv 59 (2003), S. 697-699.

8.) Recensione a: E. Cortese, Le grande linee della storia giuridica medievale, Rom 2001, in: Deutsches Archiv 60 (2004), S. 371-372.

9.) Recensione a: H. Weßel, Das Recht der Tablettes Albertini, Berlin 2003, in: ZRG RA 121 (2004), S. 303-313.

10.) Recensione a: Ch. Radding - A. Ciaralli, The Corpus iuris in the Middle Ages. Manuscripts and Transmission from the Sixth Century to the Juristic Revival, Leiden - Boston 2007, in: Rechtsgeschichte 11 (2007), S. 182-185.

11.) Recensione a: A. Padoa-Schioppa, Italia ed Europa nella storia del diritto, Bologna 2003, in: Deutsches Archiv 62 (2006), S. 784-785.

12.) Recensione a: K. Ubl, Inzestverbot und Gesetzgebung. Die Konstruktion eines Verbrechens (300–1100), Berlin – New York 2008. in: Rechtsgeschichte 15 (2009), S. 179–184.

13.) In preparazione: Rezension zu Ch. Radding - A. Ciaralli, The Corpus iuris in the Middle Ages. Manuscripts and Transmission from the Sixth Century to the Juristic Revival, Leiden - Boston 2007

V. Segnalazioni

1.) Mélanges de droit romain et d'histoire ancienne: Hommage à la mémoire de André Mag-delain, Paris 1998, in: ZRG RA 117 (2000), S. 774-777.

2.) S. Caprioli - V. Crescenzi - G. Diurni - P. Mari - P. Perizzi (Hgg.), Glosse preaccursiane alle Istituzioni. Strato azzoniano. Libro secondo, Roma 2004, in: Deutsches Archiv 63 (2007)
3.) Manuscripts of Canon and Roman Law (Codices Vaticani latini 3137–11527), Materialien hg. von G. Dolezalek und M. Bertram, 2008, in: SZ 126 (2009), S. 617.

4.) M. Bertram/G. Fransen /A. García y García/D. Maffei/P. Maffei/B. Marquès Sala/A. Pérez Martín, Catálogo de los manuscritos jurídicos de la biblioteca capitular de la Seu d'Urgell, La Bisbat D'Urgell, Seu d'Urgell 2009. CXLII, 638 S. , erscheint in SZ 127 (2010), S. 604-606.

5.) Adnotationes codicum domini Iustiniani (Summa Perusina). Riproduzione facsimilare del manoscritto, hgg. von der Accademia Romanistica Costantiniana und der Facoltà di Giurisprudenza di Perugia Firenze 2008, erscheint in: SZ 127 (2010)., S. 626-629.

6.) Quellen zur byzantinischen Rechtspraxis. Aspekte der Textüberlieferung, Paläographie und Diplomatik (Akten des internationalen Symposion, Wien 5.–7. 11. 2007) (Veröffentlichungen zur Byzanzforschung, 16), hg. von Christian Gastgeber, Wien 2010, erscheint in: SZ 127 (2010), S. 614-615.

7.) J. H. A. Lokin, Analecta Groningana ad ius graeco-romanum pertinentia, hg. von Th. E. van Bochove. Chimaira, Groningen 2010, erscheint in: SZ 127 (2010) S. 616.

8.) Telemachos C. Lounghis-Basilike N. Blysidu-Stelios Lampakes, Regesten der Kaiserur­kun­den des oströmischen Reiches von 476 bis 565 (Quellen und Studien zur Geschichte Zyperns, 52), Nicosia 2005, erscheint in: SZ 127 (2010), S. 616-618.

9.) Theophili Antecessoris Paraphrasis Institutionum, hg. von J. H. A. Lokin-R. Meijering-B. H. Stolte/N. van der Wal, with a Translation by A. F. Murison,Groningen 2010, erscheint in: SZ 127 (2010), S. 629.

VI. Curatele

1.) Sez. «Recensioni» della Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Romanistische Abteilung

2.) insieme con T. Chiusi e H.-D. Spengler: Dieter Nörr, Historiae iuris. Gesammelte Schriften, 3 Bände, Goldbach 2004 in particolare: Quellenregister

Aggiornamento: giugno 2010