Sie sind hier: Startseite Aktuelles Regelung zu Lerngruppenplätzen …

Regelung zu Lerngruppenplätzen im Sommersemester

Liebe Examenskandidatinnen und Examenskandidaten,

wie inzwischen bekannt sein dürfte, schließt das KG II Ende Februar zwecks Renovierung für längere Zeit. Folglich werden die von den Lerngruppen des Ex-o-Rep Programms genutzten Tische im 2. – 4. Stock ab dem 29. Februar nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wir haben daher für die vorlesungsfreie Zeit ab 17. Februar noch mehr Räume als sonst bei der Uni angefragt. Diese Räume werden wie üblich auf unserer Website über „Aktuelles“ bekanntgegeben und stehen wie bisher für alle Lerngruppen zur allgemeinen Verfügung. Diese Regelung gilt für die gesamte vorlesungsfreie Zeit bis 18. April.

Für das kommende Sommersemester ab 20. April können Lerngruppen im Rahmen eines koordinierten Belegverfahrens Räume für die gesamte Vorlesungszeit reservieren. Diese Räume sind größtenteils in der Nähe der Uni und mit Tischen ausgestattet. Pro Raum werden mehrere Lerngruppen, voraussichtlich nach einem Schlüssel von 1 Lerngruppe pro 10 verfügbarer Sitzplätze, eingeteilt – vergleichbar der aktuellen Situation im KG II. Die Räume werden für zwei Lerngruppensitzungen pro Woche á vier Zeitstunden vergeben. Die Zeitfenster liegen größtenteils kollisionsfrei zu den WuV-Kursen des Sommersemesters.

Für die Verteilung der Räume steht ab dem 14. Februar (heute) ein Formular auf unserer Website online. Über dieses Formular kann je Lerngruppe eine Sprecherin bzw. ein Sprecher stellvertretend für die gesamte Lerngruppe unter Nennung der übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Räume beantragen. Das Formular gibt die Möglichkeit, eine 1. Priorität (durch zwei Kreuze) und eine 2. Priorität (durch Kreise) auszuwählen (Beispielformular). Dieses Formular muss ausgefüllt und eingescannt bis spätestens zum 06. April um 12 Uhr mittags (s.t.) bei der Ex-o-Rep Koordination per Mail eingegangen sein – die Vergabe der Räume erfolgt bis zum 15. April.

Wir gehen davon aus, ausreichend Räume gesichert zu haben. Da wir bislang aber nur schätzen können, wie viele Lerngruppen das Angebot wahrnehmen werden, können wir nicht garantieren, jeder Lerngruppe einen Platz anbieten zu können. Sollten sich mehr Lerngruppen bewerben, als Plätze verfügbar sind, entscheidet das Los.

Ab dem 15. April versenden wir Bescheinigungen, aus der alle notwendigen Informationen, wie die Nutzungsberechtigung, die Nutzungsdauer, die Mitglieder und die Sprecherin/ Sprecher der Lerngruppe hervorgehen.

Hinweise: Die Bestimmung der Lerngruppensprecherin/ des Lerngruppensprechers als Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner soll die Kommunikation bei Fragen und Problemen erleichtern. Die Nennung der übrigen Namen soll Missbrauch vorbeugen und die Erteilung der Berechtigung erleichtern. Sämtliche erhobenen Daten werden alleine zu o.g. Zwecken verwendet und gelöscht, sobald sie dazu nicht mehr benötigt werden.

Dieses Verfahren ist von dem Wunsch getragen, allen Lerngruppen genügend Platz zu bieten und die so schon anspruchsvolle Examensvorbereitung zumindest etwas zu entspannen. Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wie immer willkommen.

 

Beste Grüße

 

Ex-o-Rep Koordination

 

(Information zum Download)