Sie sind hier: Startseite Betriebssysteme und … Microsoft Office Office 2010 Dateien Netzlaufwerk …

Office 2010 Dateien Netzlaufwerk Sicherheitsabfrage beim Öffnen

Beim Öffnen von Dateien über das Netzlaufwerk muss bei den Office-Anwendungen die Bearbeitung der Dateien extra aktiviert werden (gelbe Leiste im oberen Bereich)

 

Sehr geehrter Herr Kutter,

 
Die gesuchte Einstellung finden Sie im Office Vertrauensstellungscenter.

Um das Office Vertrauensstellungscenter zu öffnen, gehen Sie zum Beispiel in Word auf Datei -> Optionen.
Hier gehen Sie zum Vertrauenstellungscenter -> Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter.

Unter Vertrauenswürdige Speicherorte setzen Sie bitte den Haken bei "Vertrauenswürdige Speicherorte im Netzwerk zulassen" und fügen Sie dann den Speicherort hinzu.

Konnten Sie das Problem so lösen?

 

Mit freundlichen Grüßen

Tilmann Hars
www.ESCde.net
Education Support Centre - Deutschland

 

Anmerkung JK: noch nicht getestet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmerkung Nico Belz 

Die Lösung funktioniert nicht, da die Netzlaufwerke, trotz gesetztem Häkchen, nicht als zulässiger Speicherort zugelassen werden.

 

Man kann jedoch die gelbe Leiste auf andere Weise ausschalten:

 

Zunächst geht man ins Sicherheitscenter von Word: Datei -> Optionen -> Sicherheitscenter -> Einstellungen für das Sicherheitscenter.
Dort wechselt man in den Reiter Geschützte Ansicht und entfernt den ersten Haken bei Geschützte Ansicht für Dateien aus dem Internet aktivieren.

Danach warnt Word 2010 nicht mehr vor Dateien auf den Netzlaufwerken. Allerdings gilt diese Einstellung für alle Dateien, die sich nicht ursprünglich auf dem Rechner befanden (Downloads und Email-Anhänge), also fällt der Schutz vor verseuchten Dateien damit gänzlich weg.

Am besten entfernt man auch gleich noch den Dritten Haken bei Geschützte Ansicht für Outlook-Anlagen aktivieren, damit auch bei direkt aus Outlook geöffneten Dateien keine Sicherheitswarnung erscheint.

Die Einstellungen wirken nicht global für Office. Man muss die Einstellungen also sowohl bei Word, als auch bei Excel treffen.