Sie sind hier: Startseite Microsoft Office Microsoft Outlook Kontaktdaten aus Windows Live …

Kontaktdaten aus Windows Live Mail nach Outlook Exportieren

Windows Live Mail, der kostenlose Nachfolger von Outlook Express, ist in vielen Belangen nicht unmittelbar mit Outlook 2003 bis 2010 kompatibel. So können Sie Kontakte von einer Version in die andere importieren.

 



  1. Öffnen Sie Windows Live Mail.

  2. Klicken Sie auf den Ordner Kontakte, klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, und wählen Sie CSV (durch Trennzeichen getrennte Werte).
  3. Klicken Sie im Fenster "CSV-Dateien exportieren" auf Durchsuchen, und wählen Sie dann den Ordner "Desktop".
  4. Geben Sie WLMContacts in das Feld Dateiname ein, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern.
  5. Klicken Sie auf Weiter, und wählen Sie alle Felder aus, die Sie exportieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, und warten Sie, bis der Export abgeschlossen ist.

    Hinweis: Am häufigsten werden die Felder Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefon verwendet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Informationen benötigt werden, wählen Sie einfach alle Felder aus.

    Hinweis: Dieser Vorgang kann je nach der Anzahl der Nachrichten, die Sie exportieren, einige Zeit dauern.
  6. Schließen Sie Windows Live Mail.
  7. Öffnen Sie Microsoft Outlook.
  8. Wählen Sie den Ordner Kontakte aus, klicken Sie auf Datei, wählen Sie Öffnen, und klicken Sie dann aufImportieren.
  9. Wählen Sie die Option Importieren aus anderen Programmen oder Dateien, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.
  10. Wählen Sie Kommagetrennte Werte (Windows) aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.
  11. Klicken Sie auf Durchsuchen,  und wählen Sie exportierte Datei WLMContacts im Desktop-Ordner aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Hinweis: Sie können weitere Optionen auswählen, um doppelte Kontakte zu ersetzen, Duplikate zuzulassen oder nicht zu importieren.
  12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, und stellen Sie dann sicher, dass der Ordner Kontakte hervorgehoben ist. Wenn der Ordner Kontakte nicht hervorgehoben ist, wählen Sie den Ordner Kontakte aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.
  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, und warten Sie, bis der Import abgeschlossen ist.

    Hinweis: Dieser Vorgang kann je nach der Anzahl der Nachrichten, die Sie exportieren, einige Zeit dauern.

 

Quelle: Microsoft-Support
http://support.microsoft.com/kb/980534/de