Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Mitteilungen Aktuelles

Aktuelles

Vorlesung Prof. Jim Murdoch

Prof. Dr. Jim Murdoch, University of Glasgow University of Glasgow

 Homepage: www.gla.ac.uk/schools/law/staff/jamesmurdoch/

 2016: Award for Excellence in Teaching (https://www.ceu.edu/article/2016-04-28/university-glasgows-professor-jim-murdoch-receives-fifth-annual-european-award)

 2012: Pro Merito medal of the Council of Europe (http://www.gla.ac.uk/news/archiveofnews/2012/march/headline_227565_en.html)

 

Vorlesung: Introduction to European Convention on Human Rights (ECHR)

 

Termine:         1-wöchige Blockveranstaltung

  •                   Di  28.06.17, 9:00-12:00 and 16:00-18:00
  •                   Fr 30.06.17., 9:00-12:00
  •                   Mo 3.07.17, 9:00-12:00 and 15:00-18:00
  •                  Tue 4.07.17, 9:00-12:00

 

Ort:                   Seminarraum 2574, KG II, 5. OG, Institut für Öff. Recht (ehem. Abt. 3, Prof. Murswiek)

Beginn:             Dienstag, 28. Juni 2017

Anmeldung:    bis 1.06.2017 im Auslandsbüro (international@jura.uni-freiburg.de).

 

Zielgruppe: Studierende aller Fachsemester und Austauschstudierende. Teilnehmerzahl begrenzt (ca. 25). Scheinerwerb: Austauschstudenten (1 ECTS bei Teilnahme ohne Prüfung, 4 ECTS bei Teilnahme mit Prüfung) und deutsche Studenten für die Zusatzausbildung gemäß § 4, (2)g der Prüfungsordnung bzw. Teilnahmebestätigung.

 

Inhalt: This course provides an introduction to the Jurisprudence of the European Court of Human Rights in Strasbourg. The course, in particular, will consider the principle guarantees of right to life, protection against torture or inhuman treatment, liberty of person, fair administration of justice, respect for private and family life, and political liberties. Teaching method will involve study of key cases, along with the opportunity to apply knowledge to practical exercise by way of problem-solving. Teaching materials will be made available on-line, and some access to a computer would be helpful. Teaching will take place in English.

 

Literatur: Reading list wird von Prof. Murdoch oder dem Auslandsbüro rechtzeitig per Email zugesendet.



Ex-o-Rep-Workshop am 17.06.2017

Liebe zukünftige Examenskandidat/-innen,

am Samstag den 17.06.2017 findet um 10 Uhr s.t. (bis ca. 13 Uhr) im HS 1009 der Workshop zum universitären Examensvorbereitungsporgramms ohne Repetitor (Ex-o-Rep) statt:

"Geht das? - Wie geht das?"

Gesprochen wird dort über Vorzüge und Fallstricke des Ex-o-Rep-Programms. Er liefert praktische Hinweise für die Planung und Durchführung und bietet einen Austausch und Erfahrungsberichte von ehemaligen Examenskandidat/-innen, sowie eine Lerngruppenbörse an.

SPB 2: Wahlmodulsklausur "Erbrecht und erbrechtliche Gestaltung" (PO 2016) vom 10.02.2017 kann eingesehen werden

Die Wahlmodulsklausur "Erbrecht und erbrechtliche Gestaltung" (PO 2016) für den Schwerpunktbereich 2 "Zivilrechtliche Rechtspflege in Justiz und Anwaltschaft" vom 10.02.2017 ist bewertet und aufbereitet. Die dabei erreichten Punktzahlen sind bereits über das LSF-Modul (Campus-Management) / HISinOne abrufbar. Innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Prüfungsbewertung, also bis zum 29.06.2017, können die Kandidatinnen und Kandidaten zudem die jeweilige Klausurleistung beim Prüfungsamt einsehen. (Bitte vorher das entsprechende Formular ausfüllen und mitbringen!)

Terminänderung für Staatsrecht II am 30. Mai

Liebe Studierende,

am Dienstag, den 30. Mai 2017, findet die Vorlesung Staatsrecht II von 13 s.t. bis 13:45 Uhr statt, da der Raum im Anschluss für eine Klausur benötigt wird.


Lehrstuhl Vöneky

Studienarbeitsschulung Sommersemester 2017

 


Schulung zur Studienarbeit im Schwerpunkt

Donnerstag, 1. Juni 2017


Nähere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.
 

 

Prüfungsamt: Sprechstunde am 30.05.2017 entfällt

Bitte beachten Sie, dass unsere Sprechstunde, am Dienstag, den 30.05.2017, leider kurzfristig entfällt

Studierende mit dringenden Anliegen wenden sich bitte an die Sprechstunde der Studienfachberatung (allerdings können keine Bescheinigungen ausgestellt werden).

6. VGH Baden-Württemberg MootCourt

Im Sommersemester 2017 findet der

 

6. VGH Baden-Württemberg MootCourt

 

statt. Gegenstand des MootCourts wird der Sachverhalt der Hausarbeit aus der Übung für Fortgeschrittene im SoSe 2017 sein. Die Universität Freiburg bietet in Vorbereitung auf das VGH-MootCourt Finale in Mannheim eine eigene Begleitveranstaltung an. In einem Vorentscheid am 29.06.2017 wird durch eine mündliche Verhandlung vor einer mit erfahrenen Praktikern aus Justiz, Verwaltung und Rechtsanwaltschaft besetzen Richterbank ein Siegerteam ermittelt. Vorsitzender Richter des MC Freiburg wird der Vorsitzende Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Sennekamp sein. Als Beisitzer fungieren Rechtsanwalt Prof. Dr. Heilshorn und der Leiter des Baurechtsamtes der Stadt Freiburg Prof. Dr. Engel. Einen Ablaufplan der Freiburger Begleitveranstaltung finden Sie hier.

 

Die Sieger des Vorentscheids fahren am 17.07.2017 nach einem Coaching durch die Freiburger Richterbank sowie durch ehemalige Teilnehmer des MootCourts zum Finale nach Mannheim. Sie vertreten dort die Universität Freiburg im Wettstreit mit den Teams der anderen juristischen Fakultäten Baden-Württembergs.

 

Die Teilnahme an einem MootCourt ermöglicht den Studierenden, ihre theoretischen Kenntnisse bereits frühzeitig in einem Team anwaltsorientiert anzuwenden. Die Übernahme der Anwaltsrolle schult die rhetorischen und kreativen Fähigkeiten der Teilnehmer.

 

Die Bewerbung zur Teilnahme am VGH BW MootCourt erfolgt durch Abgabe des Bewerbungsformulars beim Institut für Medien- und Informationsrecht, Abt. II oder unter der E-Mailadresse ls-schneider[at]jura.uni-freiburg.de.

Es können ggf. auch Bewerbungen von Interessenten berücksichtigt werden, die die Übung für Fortgeschrittene bereits erfolgreich absolviert haben. Diese Interessenten können sich schriftlich/per E-Mail für die Teilnahme bewerben und fügen ihrer Bewerbung den Schein der Übung für Fortgeschrittene bei.

Die Bewerbungsfrist endet am 16.06.2017 um 12.00 Uhr. (verlängerte Bewerbungsfrist aufgrund der verzögerten Hausarbeitsrückgabe)


Informationen des VGH Mannheim zum VGH MootCourt finden Sie hier.

Die Verfahrensordnung des VGH-MootCourts finden Sie hier.

 

 Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

gez. Caroline Janssen

Ex-o-Rep-Newsletter!

Liebe Examenskandidat/-innen,

es gibt nun einen Ex-o-Rep-Newsletter!
Dieser soll den Zweck, erfüllen Sie direkt per Mail über anstehende Ex-o-Rep-Termine zu informieren.
Wenn Sie also nicht mehr täglich bei Aktuelles nach relevanten Infos suchen möchten, sondern diese direkt und zeitnah in Ihrem Mail-Account erhalten möchten, können Sie dieses Formular* ausfüllen.

Die Mails werden nicht im Übermaß verschickt und werden die Informationen enthalten, die ansonsten bei Aktuelles stehen. Ihnen soll dadurch lediglich die Organisation erleichtert werden.

Sie können diesen Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen. 

* Leider verfügen wir über eine begrenzte Aufnahmekapazität. Die Information über den angestrebten Examenstermin benötigen wir nur, um im Zweifel nach diesem Zeitraum Newsletter-Abonnenten entfernen zu können. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt weiterhin Interesse an den Informationen haben, können Sie sich natürlich wieder anmelden.

 

 

 

 

 

 

 

Sprechstundenentfall

 

 

Die Sprechstunde von Frau Schneider am Freitag, den 26.05.17, muss

krankheitsbedingt leider entfallen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sprechstundenentfall

 

Die Sprechstunden von Frau Bemmann fallen jeweils am Donnerstag, den 01.06 und

08.06, urlaubsbedingt aus.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.