Sie sind hier: Startseite Tagung des Jungen … Das JFR

Das JFR

Das Junge Forum Rechtsphilosophie (JFR)

Über das JFR

Das Junge Forum Rechtsphilosophie ist die Vereinigung junger deutschsprachiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bereichen Rechts- und Sozialphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie. Es wurde Anfang der 90er Jahre ins Leben gerufen und steht in enger Verbindung mit der Deutschen Sektion der 1909 begründeten Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR). Die Mitgliedschaft im JFR ist kostenlos.

Das JFR dient dem Austausch und Kontakt unter jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Bereich der Rechtsphilosophie. Hierzu veranstaltet das JFR jährliche Tagungen, auf denen die Forschungsprojekte der Mitglieder in einem interessierten und informierten Kreis vorgestellt und diskutiert werden können.

 

Kontakt aufnehmen zum JFR

Die derzeitigen Sprecher des JFR sind:
•    Dr. Markus Abraham, Hamburg (markus.abraham[at]uni-hamburg.de),
•    Dr. Sascha Ziemann, Frankfurt (S.Ziemann[at]jur.uni-frankfurt.de) und
•    Dr. Sabrina Zucca-Soest, Hamburg (zucca[at]hsu-hh.de).

 

JFR-Newsletter

Der JFR-Newsletter berichtet über die Aktivitäten des Jungen Forums Rechtsphilosophie und bietet einen Informationsdienst Rechtsphilosophie und Rechtstheorie an. Der Newsletter wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Netzwerks per E-Mail zugesandt.
Wer in den E-Mail-Verteiler des JFR aufgenommen werden möchte, schreibe bitte Herrn Dr. Sascha Ziemann (Universität Frankfurt/Main) eine kurze Nachricht an s.ziemann[at]jur.uni-frankfurt.de.