Sie sind hier: Startseite Personen Prof. Dr. Thomas Wischmeyer

Prof. Dr. Thomas Wischmeyer

 Wissenschaftliche Tätigkeit und Berufserfahrung

  • 2017: Ruf auf die Juniorprofessur für Öffentliches Recht und Recht der Digitalisierung (W1) an der Universität Bielefeld (Tenure Track) - Homepage
  • Seit Juni 2014: Akademischer Rat a. Z. am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie
  • Mai 2014: Promotion an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  • Januar bis Mai 2012: Visiting Researcher an der Yale Law School
  • Mai bis Juni 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht 
  • April 2010: Zweite juristische Staatsprüfung in Stuttgart
  • 2008 bis 2010: Rechtsreferendar am OLG Karlsruhe (Wahlstation: Bundesverfassungsgericht) 
  • Januar 2008: Erste Juristische Prüfung (Freiburg)
  • 2002 bis 2008: Rechtswissenschaftliches Studium in Freiburg, Lausanne und Krakau 

 

 

Auszeichnungen und Stipendien

  • ab August 2016: Emile Noël Fellow am Jean Monnet Center der New York University School of Law & DAAD Visiting Fellow, New York, USA
  • Februar 2015: Carl-von-Rotteck-Preis der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für die Dissertation
  • November 2010 bis September 2013: Promotionsstipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • Januar 2008: Konrad-Hesse-Preis für die beste Erste Juristische Prüfung
  • Förderung des Studiums durch die Studienstiftung des deutschen Volkes (2004–2008), das Max-Weber-Programm des Freistaats Bayern (2002–2008) und den DAAD (2005) 
 

Forschungsschwerpunkte

  • Recht der Informationsgesellschaft (Informationssicherheit, Datenschutz, Transnationales Verwaltungsrecht); Rechts- und Verfassungstheorie; deutsches und europäisches Verfassungsrecht

 

Aktuelle Veröffentlichungen

 

Monographien:

  • Überwachung ohne Grenzen. Zu den rechtlichen Grundlagen nachrichtendienstlicher Tätigkeiten in den USA, Reihe „Schriften zum Medien- und Informationsrecht“, Nomos Verlag 2017 (i.E.). 
  • Die Verfassung der Mitte, Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Reihe „Themen“, München 2016 (mit Andreas Voßkuhle).
  • Die Kosten der Freiheit. Grundrechtsschutz und Haushaltsautonomie, Mohr Siebeck 2015.
  • Zwecke im Recht des Verfassungsstaates. Geschichte und Theorie einer Denkfigur, Mohr Siebeck 2015 (Diss. Freiburg).

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken (Auswahl):

 

Didaktisch orientierte Beiträge (Auswahl): 

  • Grundwissen: Verwaltungsvollstreckung, Juristische Schulung 2016, i.E. (mit Andreas Voßkuhle).
  • Grundwissen: Sozialstaat, JuS 2015, S. 693–695 (mit Andreas Voßkuhle).
  • Grundwissen: Rechtsverordnung, JuS 2015, S. 311–314 (mit Andreas Voßkuhle).

 

Sonstiges (Auswahl):  

 

 

Mitgliedschaften

  • Seit 2014: Mitglied der International Society of Public Law
  • Seit 2010: Mitglied der Auswahlkommission der Studienstiftung des deutschen Volkes 

 

Kontakt

E-Mail: