Sie sind hier: Startseite Lehrstuhlteam Dr. Angela Reinthal

Dr. Angela Reinthal

 

Lebenslauf

1985–1987 Ausbildung zur Steuerfachgehilfin
1988–1999
 
Studium der Germanistik und der Europäischen Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg
1990–1999
 
studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Wilhelm Kühlmann)
1996 Magisterprüfung
1999


 
Promotion an der Universität Heidelberg mit der Dissertation „Wo Himmel und Kurfürstendamm sich berühren. Studien und Quellen zu Ernst Blass (1890–1939), mit einer umfangreichen Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur“ (Oldenburg, Igel-Verlag 2000, 2. Aufl. 2010)
2000–2002
 
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Reinhard Mußgnug); Projekt: Edition des Briefwechsels zwischen Ernst Forsthoff und Carl Schmitt
2001–2007
 
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Literaturarchiv in Marbach/Neckar; Projekte: Internationales Germanistenlexikon 1800–1950; Hybrid-Edition der Tagebücher von Harry Graf Kessler
ab 2007

 
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Erlangen-Nürnberg (bis 2011) bzw. ab 2011 an der Universität Freiburg i. Br. (Prof. Dr. Matthias Jestaedt); Projekt: Hans Kelsen Werke

nach oben

 

Forschungsinteressen

 

  • Editionsphilologie
  • Literarische Zeitschriften der Jahrhundertwende
  • Prager Literatur um 1900
  • Carl Schmitt
  • Franz Blei
  • Stadtarchitektur, Urbanistik
  • Gotik

 

nach oben

 

Veröffentlichungen