Sie sind hier: Startseite Aktuelles Ankündigung Seminar SPB 7 + 10

Ankündigung Seminar SPB 7 + 10

17. EUCOR-Seminar

zum Thema:

MEINUNGSFREIHEIT
IM EUROPÄISCHEN RECHT, IN DEUTSCHLAND,
FRANKREICH UND DER SCHWEIZ

 

Das Seminar, welches auch als SPB-Seminar besucht werden kann, findet ver­blockt am

24. und 25. April 2020 in Straßburg und am
19. und 20. Juni 2020 in St. Peter/Schwarzwald

statt.

Themenvorschläge für Seminararbeiten:

(1)    Meinungsfreiheit und das „Dritte Reich“: Die Rechtsprechung des BVerfG in Sachen Kriegsschuld Deutschlands (BVerfGE 90, 1 – 1994), Auschwitzlüge (BVerfGE 90, 241 – 1994), Wunsiedel (BVerfGE 124, 300 – 2009)

(2)    Tatsachendeutung als Grundrechtsfrage: Die Sachverhaltskonstituierung im Lichte der Grundrechte am Beispiel von Soldaten sind Mörder (BVerfGE 93, 266 – 1995) und Gesellschaft für humanes Sterben (BVerfGE 94, 1 – 1996)

(3)    Hate speech und Meinungsfreiheit: Die Rechtsprechung des EGMR am Beispiel von Perinçek ./. Schweiz (GK, Nr. 27510/08)

(4)    Zwischen Fiktion und Realität: Vergleich der Rechtsprechung des BVerfG und des EGMR an den Beispielen Esra (BVerfGE 119, 1 - 2007) und Almeida Leitão Bento Fernandes ./. Portugal (Nr. 25790/11)*

(5)    Meinungsfreiheit im Internet: Chancen und Risiken des Netzwerkdurchsetungsgesetzes (NetzDG)

(6) Der Schutz von Whistleblowern im Liche aktueller Entwicklungen: Die EU-Whistleblowing-Richtlinie (Richtlinie (EU) 2019/1937 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2019 zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden)

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 begrenzt; für Freiburger Studentinnen und Studenten sowie Doktorandinnen und Doktoranden stehen 6 Plätze zur Verfügung. Die Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden jeweils von den veranstaltenden Universitäten getragen; zu den Fahrtkosten nach Straßburg kann ein (regelmäßig kostendeckender) Zuschuss beim International Office beantragt werden. Jede/r Teilnehmer/in spricht grundsätzlich in seiner/ihrer Muttersprache; es wird erwartet, dass alle Freiburger Teilnehmer/innen passiv des Französischen mächtig sind.

Das Seminar kann als Schwerpunktbereichs-Seminar von Studierenden der SPB 7 und 10 besucht und in seinem Rahmen kann eine studienbegleitende wissenschaftliche Arbeit verfasst werden. Eine Vorstellung des Seminars erfolgt

am Fr., 7. Februar 2020, 16:15–17:15 Uhr im Seminarraum des Lehrstuhls, Hebelstraße 25 (Hinterhaus).

gez. Jestaedt