Sie sind hier: Startseite Aktuelles SPB 2 Klausur im Insolvenzrecht, …

SPB 2 Klausur im Insolvenzrecht, SoSe 2019

Die Pflichtmodulklausur im SPB 2 (Insolvenzrecht) findet

am Montag, den  29.07.2019 statt:

HS 2121 9.00-11.00 Uhr (120 Minuten)

 

Im Vorfeld:

Sie müssen sich zur Prüfung anmelden. Die Anmeldung muss spätestens drei Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgt sein. Voraussetzung ist, dass alle zum Modul gehörenden Veranstaltungen vorab gehört wurden und im System als von Ihnen belegt eingetragen sind.

 

Ihre Anmeldung zu der Modulabschlussprüfung können Sie entweder online oder schriftlich vornehmen. Die Anmeldung wickelt das Prüfungsamt ab – von Anfragen an den Lehrstuhl bezüglich der Anmeldung oder Belegung bitten wir abzusehen. Ausführliche Hinweise sind auf der Homepage des Prüfungsamts anzutreffen.

 

Am Klausurtag:

Es wird darum gebeten, sich spätestens um 8.45 Uhr vor dem Raum einzufinden. Für die Einlasskontrolle werden der Personalausweis und der Studentenausweis benötigt. Die Teilnehmer haben außerdem für eigene Schreibmaterialien zu sorgen. Lediglich das Deckblatt wird gestellt. Auf den Blättern darf nicht der Name, sondern nur die Matrikel-Nummer vermerkt werden. Die Klausur ist lediglich mit der Matrikelnummer zu unterschreiben

Als Hilfsmittel zugelassen sind:

• Schönfelder, Deutsche Gesetze, Stand: 01.2019

• Nomos Gesetze Zivilrecht, 27. Auflage 2018 (Nomos)

• Insolvenzordnung: InsO; 19. Auflage 2018 (dtv)

• Zivilprozessordnung: ZPO, 60. Auflage 2018 (dtv)

• Bürgerliches Gesetzbuch: BGB; 83. Auflage 2018 (dtv)

Andere Hilfsmittel sind nicht zugelassen. Versionen der zugelassenen Gesetzessammlungen mit abweichendem, jüngerem Stand als angegeben, sind gleichwertig. Der Gebrauch der zugelassenen Hilfsmittel mit einem abweichenden, älteren Stand erfolgt auf eigenes Risiko.