Sie sind hier: Startseite Aktuelles Ankündigung Blockseminar WS …

Ankündigung Blockseminar WS 2017/18 (SPB 6)

Im Wintersemester 2017/18 veranstalte ich ein Seminar für den SPB 6 zu dem Thema

„Die Parteiautonomie im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht“

Die Parteiautonomie stellt nach heute ganz hM nicht nur eine kollisionsrechtliche „Verlegenheitslösung“ dar, mit der auf die Schwierigkeiten reagiert wird, vor denen eine objektive Anknüpfung steht. Vielmehr handelt es sich, wie Erwägungsgrund 11 der Rom I-VO für das Internationale Vertragsrecht hervorhebt, um einen „der Ecksteine des Systems der Kollisionsnormen“. Darüber hinaus hat die Rechtswahlfreiheit im europäischen Kollisionsrecht, wie Art. 14 Rom II-VO, Art. 5 Rom III-VO, Art. 8 UnthProt, Art. 22 EuErbVO und Art. 22 EuGüVO/EuPartVO zeigen, auch außerhalb des Vertragsrechts die Stellung eines allgemeinen Anknüpfungsprinzips erlangt. Auch im autonomen IPR wurde die Parteiautonomie jüngst in Art. 8 EGBGB n.F. (gewillkürte Stellvertretung) ausgebaut. Diesen Entwicklungen soll in dem Seminar nachgegangen werden.

Eine Aufstellung der zu vergebenden Themen finden Sie hier:

Am Mi., 26. Juli 2017 um 14.00 Uhr c.t. findet eine Vorbesprechung statt und am Mi., 2. August 2017 um 14.00 Uhr c.t. die Themenvergabe (Ort: Bibliothek des Instituts, Peterhof, 1. OG).

gez. Prof. Dr. Jan von Hein