Sie sind hier: Startseite Forschung Dissertationen

Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen

 

Prof. Vöneky betreut Dissertationen im Bereich des Völkerrechts und der Mehrebenenforschung (Völkerrecht mit europarechtlichen, rechtsvergleichenden und staatsrechtlichen Bezügen), auch mit interdisziplinären und rechtstheoretischen Bezügen. Bitte beachten Sie die in der Promotionsordnung der Fakultät genannten Promotionsvoraussetzungen (1. Staatsexamen "vollbefriedigend" oder besser bzw. ein vergleichbarer ausländischer Studienabschluss). Für eine Bewerbung senden Sie einen Lebenslauf (mit Notenangaben) an das Sekretariat und vereinbaren Sie dort einen Gesprächstermin.

Es finden für alle Doktoranden und Doktorandinnen halbjährlich Kolloquien statt, vgl. Ankündigungen unter Aktuelles.

Betreute Dissertationen

  • Andersen, Elisabeth: Die europäische Regulierung von Genomeditierungsverfahren im Lichte welthandelsrechtlicher Bestimmungen
  • Beck, FelixInternationales Haftungsrecht und neue Methoden der Molekularbiologie: Schutzlücken und Lösungsansätze
  • Beck, Isabella: Extraterritoriale Anwendung des Rechts auf Leben unter besonderer Berücksichtigung der Regulierung des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz - ein Darstellung anhand der EMRK und der EU- Grundrechtecharta
  • Böning, Eva-Maria: Gutachtenverfahren vor dem IGH und das Problem fehlender staatlicher Zustimmung
  • Ciesla, Verfassungsrechtliche Gefährdungslagen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz
  • Crone, Tobias: Die Auswirkungen der fehlerhaften Bestellung von Amtsträgern auf die Rechtmäßigkeit ihrer Amtshandlungen aus verfassungs- und europarechtlicher Perspektive
  • Diergarten, Yorck: Der „grüne Wettlauf“ und das Völkerrecht: Ausländische Direktinvestitionen in Land in Entwicklungsländern und der Schutz von Bevölkerung und Umwelt durch Regime des internationalen Rechts
  • Dromgool, Thomas: Investment Contracts in the Natural Resources of Developing Countries and the Right to Regulate
  • Kahl, Die Berücksichtigung von Umweltbelangen in der Rechtsprechung regionaler und subregionaler internationaler Gerichte in Afrika und Lateinamerika
  • Meurer, LauraGlobales Tierwohl - Eine kritische Betrachtung völkerrechtlicher Verträge und transnationaler Regime zum Schutz des globalen Tierwohls
  • Schreiber, Katharina: Ethische Begründung für die Risikoregulierung von GVO - Die Anwendbarkeit des Vorsorgeprinzips auf neue Pflanzenzüchtungsverfahren nach dem EuGH-Urteil C-528/16 Confédération paysanne
  • Stützel, Maximilian: Wirkungen völkerrechtlicher Verträge vor ihrem Inkrafttreten in der deutschen Rechtsordnung
  • Weller, Silke: Menschenrechtliche Implikationen globaler Steuergerechtigkeit – eine Analyse extraterritorialer Staatenpflichten im Hinblick auf grenzüberschreitende Steuervermeidung durch multinationale Unternehmen

Beendete Dissertationen

    Gastdoktoranden/innen

    • Wurtz, Carole Dominique: La santé environnementale en droit international public, Doctorante en Droit International Université Montesquieu, Bordeaux (France), Université Laval, Québec (Canada)