Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Kolloquien Neuere Entwicklungen auf dem …

Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet des europäischen Wettbewerbsrechts

Kolloquium vom 29. - 30.01.1999

Die Ergebnisse dieses Kolloquiums wurden veröffentlicht. Mehr Informationen zu diesem Buch erhalten Sie hier.

Mitwirkende

Grußwort
Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Rektor der Universität Freiburg

Einführung
Prof. Dr. Jürgen Schwarze, Universität Freiburg

Neuere Entwicklungen der Rechtsprechung des EuGH auf dem Gebiet des europäischen Wirtschafts- und Wettbewerbsrechts
Siegbert Alber, Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof, Luxemburg

Statement: Lage und Entwicklung des europäischen Wettbewerbsrechts
Prof. Dr. Fritz Rittner, Universität Freiburg

Statement: Die Anwendung des europäischen Wettbewerbsrechts durch die nationalen Gerichte
Dr. Joachim Bornkamm, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe

Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Anmerkungen zu dem neuen Regelungsansatz der Kommission
RA Dr. Ingo Brinker, LL.M., Stuttgart

Statement: Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - gegenwärtige Praxis und Reform
Prof. Dr. Uwe Blaurock, Universität Freiburg

Neuere Entwicklungen des europäischen Beihilfenrechts
RA Dr. Bertold Bär-Bouyssière, Brüssel

Statement: Grundsätzliche Aspekte des Beihilfenrechts
Prof. Reimer von Borries, Bundesministerium der Finanzen, Bonn

Neuere Entwicklungen der EU-Fusionskontrolle unter Einschluß der zum 1. März 1998 eingetretenen Änderungen
Götz Drauz, Europäische Kommission, Direktor der Task- force "Fusionskontrolle", Generaldirektion IV, Wettbewerb, Brüssel

Die europäische Fusionskontrolle - Erste Erfahrungen aus der Praxis
RA Dr. Rainer Bechtold, Stuttgart

Die europäische Fusionskontrolle aus der Sicht einer nationalen Wettbewerbsbehörde
Dr. Markus Wagemann, Bundeskartellamt, Leiter des Referats "Deutsche und Europäische Fusionskontrolle", Berlin