Sie sind hier: Startseite Forschung Dissertationen

Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen in Freiburg

  • Dominique Hipp, Narrative der Gewalt: Berichte aus Dachau, Mauthausen und Ravensbrück (Zweitbetreuung)
  • Markus Schildknecht, Das gemeinschaftliche Testament aus historisch-vergleichender Sicht: Der Weg von der Frühen Neuzeit zur EU-Erbrechtsverordnung (Studien zum Erbrecht, Bd. 21), Kovac, Hamburg 2018
  • Christian Karl, Wettlauf von Technik und Recht: Geschichte der Rechtswissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Technische Hochschule (Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen, N.F., Bd. 80, Abt. B: Deutsche Rechtsgeschichte), Duncker & Humblot (Zweitbetreuung)
  • Mona Hasenritter, Wilhelm Theodor Kraut (1800-1873): Ein Leben für die Lehre (Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen, N.F., Bd. 79, Abt. B: Deutsche Rechtsgeschichte), Duncker & Humblot, Berlin 2018
  • Julia Christine Klix, Privatrechtstheorie und Wirtschaft von 1967 bis 1982: Unter besonderer Berücksichtigung der Kartellrechtsgeschichte (Rechtshistorische Reihe, Bd. 470), Peter Lang, Frankfurt a.M. u.a. 2017
  • Alexander Timm, Der Entwurf eines Strafgesetzbuches von 1962 (Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen, N.F., Bd. 76, Abt. B: Deutsche Rechtsgeschichte), Duncker & Humblot, Berlin 2016
  • Jan-Felix Pietsch, Offshore-Finanzrecht des Commonwealth Caribbean am Beispiel von Barbados (Schriften zum Banken- und Kapitalmarktrecht, Bd. 10), Kovac, Hamburg 2016
  • Carsten Groth, Hanse und Recht: eine Forschungsgeschichte (Freiburger Rechtsgeschichtliche Abhandlungen, N.F., Bd. 74, Abt. B: Deutsche Rechtsgeschichte), Duncker & Humblot, Berlin 2016

 

Abgeschlossene Dissertationen in Kiel

  • Julian Genz, Sozialstaat und Privatautonomie: Die Leistungen der GKV und PKV im Vergleich (schriften zum Versicherungs-, Haftungs- Schadensrecht, Bd. 53), Kovac, Hamburg 2019
  • Markus-Benjamin Rusch, Eine Edition der Nachschrift zu Paul von Roths Vorlesung zum Schleswig-Holsteinischen Privatrecht aus dem Wintersemester 1860/61  (Rechtsgeschichtliche Studien, Bd. 73), Kovac, Hamburg 2016
  • Malte Stöfen, Die Einschränkung der Leistungspflicht gem. § 5 Abs. 1 Musterbedingungen für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung (MB/KK 2009), Druck 2015
  • Daniel Hupe, Von der Hierarchie zur Egalität in den Zivilrechtskodifikationen des 19. Jahrhunderts vor dem BGB (Rechtshistorische Reihe, Bd. 460), Peter Lang, Frankfurt a.M. u.a. 2015
  • Philipp Jahn, Der Versicherungsschutz für Leistungen von Privatkliniken, Logos-Verlag, Berlin 2015
  • Christina Wiener, Kieler Fakultät und ´Kieler Schule´: die Rechtslehre an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät zu Kiel in der Zeit des Nationalsozialismus und ihre Entnazifizierung (Kieler rechtswissenschaftliche Abhandlungen, Bd. 67), Nomos, Baden-Baden 2013
  • Cornelia E. Adler, Eheverträge im Amt Lauenburg: Studien zur Rechtsgestaltung durch Vertrag in einem Partikularrecht (Schriften zur Rechtswissenschaft, Bd. 139), wvb, Berlin 2010

 

Gutachten internationale Dissertation

  • Elina Grigore-Bara, Compulsory Alienation of Immovable Property against Compensation for State or Public Needs in Latvia, Ph.D. University of Latvia, Riga 2013

 

Laufende Dissertationsprojekte

  • Ferdinand-David Antl, Die Entstehung des schweizerischen Obligationenrechts von 1881/83
  • Hannah Burkard, Unrechtsaufarbeitung in Südafrika im Vergleich zu Deutschland mit Fokus auf der TRC und der Gauck-Behörde
  • Hannah Frahm, Vindikation im deutschen und englischen Privatrecht im Vergleich
  • Maren Horch, Frauen in Strafsachen vor der Freiburger Spruchfakultät
  • Marlene Kottmann, Rastatter Prozesse
  • Fabian Wein, Geschichte der PKV in der Bonner Republik
  • Sebastian Weber: Die Revision des schweizerischen Obligationenrechts von 1911/12
  • Marlene Weck: Erzählte Geschichte vor dem Jugoslawientribunal. Eine narratologische Analyse der Gerichtsprotokolle des Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (zusammen mit Dietmar Neutatz)
  • Christoph Wohlstein, Alternatives Privatrecht im Zeitgeist von 1968