Sie sind hier: Startseite Aktuelles Freiburger Rechtshistorische …

Freiburger Rechtshistorische Gesellschaft

Januarvortrag

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,
liebe Freunde der Rechtsgeschichte,

die Freiburger Rechtshistorische Gesellschaft bietet wie jedes Jahr im Rahmen der Vorlesung „Europäische und deutsche Rechtsgeschichte“ einen Praktikervortrag an, um den Studierenden die Synergien zwischen Rechtsgeschichte und Rechtspraxis zu verdeutlichen.

Wir freuen uns darauf, in Freiburg Frau Dr. Bettina Bubach, Richterin im Dienst des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, begrüßen zu dürfen.

Frau Dr. Bubach wird am 11. Januar 2019, um 10:30 Uhr im Hörsaal 2006 des Kollegiengebäudes II über das Thema „Arbeitnehmerbegriff: Von den Anfängen bis Arbeit 4.0“ sprechen. Der Vortrag wird sich insbesondere mit dem neuen § 611a BGB befassen, der seit 2017 typologisch den Arbeitsvertrag im Bürgerlichen Gesetzbuch normiert.

Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit,
ein frohes Fest,
und einen guten Rutsch!

Frank Schäfer (Vorsitzender)