Sie sind hier: Startseite Projekte Abgeschlossene Projekte Forschungsprojekt "Rechtliche …

Forschungsprojekt "Rechtliche Herausforderungen chinesischer Investitionen in Deutschland"

Uni_Logo-Grundversion_E1_VK_CMYK.JPG horizontal_resize_20.JPG

 

 

Logo_Fritz_Thyssen_Stiftung.jpg

 

ForschungsprojektRechtliche Herausforderungen chinesischer Investitionen in Deutschland“

 

Das Forschungsprojekt „Rechtliche Herausforderungen chinesischer Investitionen in Deutschland“ wurde von der Fritz Thyssen Stiftung von Juli 2012 bis September 2014 gefördert. Die Forschungsergebnisse werden hauptsächlich in dem Sammelband „Chinesische Outbound-Investitionen in Deutschland – Rechtlicher Rahmen, Fälle und Analysen“ (Verlag Mohr Siebeck) veröffentlicht, der 2014 erschienen ist.

Chinesische Investitionen in Deutschland sind ein seit ca. zehn Jahren verstärkt zu beobachtendes Phänomen, welches auch auf eine gezielte Förderung entsprechender Vorhaben durch die chinesische Regierung zurückzuführen ist. Rechtliche Herausforderungen erwachsen für diese Investitionsprojekte aus vielfältigen Richtungen. Problemstellungen ergeben sich sowohl aus dem chinesischen als auch aus dem deutschen Recht. Ziel des Forschungsprojekts war es, diese Probleme erstmals systematisch aufzuarbeiten und rechtswissenschaftlich zu analysieren. Im Rahmen des Projekts wurden deutschlandweit über 20 Gesprächspartner aus Unternehmen und wirtschaftsberatenden Kanzleien zu entsprechenden Herausforderungen befragt.