Sie sind hier: Startseite Aktuelles Bewerbung Französische Rechtsschule

Bewerbung Französische Rechtsschule

Das Projekt einer „Französischen Rechtsschule“ zielt auf eine studienbegleitende Ausbildung, die eine systematisch angelegte anspruchsvolle Einführung in das französische Recht zum Gegenstand hat. Als Regelstudienzeit ist eine Vorbereitungsphase von zwei Semestern, dann ein Programm von vier Semestern mit jeweils 4 SWS als Grundlagenausbildung sowie der Besuch von mindestens zwei verblockten Vertiefungsveranstaltungen vorgesehen. Alle Veranstaltungen finden auf Französisch statt und werden mit ernstzunehmenden Prüfungen abgeschlossen. Über die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung wird ein Abschlusszeugnis ausgestellt.

Teilnahmevoraussetzung: Immatrikulation an der ALU Freiburg im Studiengang Rechtswissenschaft, bestandene Abschlussprüfung „Französische Rechtsterminologie“ (oder Äquivalent) mit 7,00 Punkten  

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insb. Antragsformular, Bewerbungsschreiben, Leistungsübersicht zum Pflichtfachstudium sowie sonstige Nachweise) sind bei der Studienberatung der Rechtswissenschaftlichen Fakultät einzureichen.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2017/18 ist der 16.10.2017.