Sie sind hier: Startseite Dekanat Aktuelles Freiburg erneut unter den deutschen …

Freiburg erneut unter den deutschen Spitzenfakultäten für Jura

 

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg hat im vielbeachteten, internationalen QS World University Ranking 2020 ihre Stellung in der Spitzengruppe der deutschen Fakultäten klar behauptet.

Freiburg zählt zu den nur sieben deutschen Fakultäten, die einen Platz unter den hundert besten juristischen Fakultäten der Welt erringen konnten. Zu diesen Fakultäten gehören die HU Berlin (Platz 37), die LMU München (Platz 43) sowie im Anschluss daran eine weitere Gruppe (Plätze 51–100), die aus der FU Berlin sowie den Universitäten Heidelberg, Frankfurt am Main, Freiburg und Hamburg besteht.

In Bezug auf den Forschungsoutput der letzten fünf Jahre konnte die Freiburger Fakultät sogar die Bestnote „very high“ erzielen und lag insoweit noch vor der im Gesamtranking höchstplatzierten HU („high“). Außer Heidelberg und Freiburg konnte sich von den baden-württembergischen rechtswissenschaftlichen Fakultäten nur noch Tübingen im Gesamtranking platzieren (Plätze 201-250).

Als beste juristische Fakultät der Welt gilt die Harvard Law School (USA), als führend in Europa diejenige der Universität Oxford (UK), als höchstplatziert in der EU die der Universität Leiden (Niederlande). Zu den ausführlichen Ergebnissen des Rankings geht es hier.

 

05.03.2020 

abgelegt unter: